„Wir leben am Beginn des 21. Jahrhunderts in einer Welt, die uns zutiefst beunruhigt und zugleich außergewöhnliche Verheißung für die Zukunft bereithält. Es ist eine in vielfältiger Weise sich wandelnde Welt, die von tiefen Konflikten, Spannungen, und Spaltungen ebenso gekennzeichnet wird, wie von der zerstörerischen Attacke auf die natürliche Umwelt. Dennoch liegt es in unserer Hand, unser Schicksal zu kontrollieren und unser Leben besser zu gestalten, was früheren Generationen noch gänzlich unvorstellbar gewesen wäre."
(Anthony Giddens 1999, 2)

DemokratieIm Unterrichtsfach Politik-Wirtschaft bekommen die Schülerinnen und Schüler „Orientierungshilfen für ihre  gegenwärtige und zukünftige Existenz als Mitglieder der Gesellschaft sowie als Staatsbürger" (Joachim Detjen 2006, 68). Durch die Schulung der politischen Urteils- und Handlungsfähigkeit sollen die Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme am öffentlichen Leben befähigt werden. Jede Art von Teilnahme setzt allerdings voraus, dass Menschen fähig sind, politische Fragen und Probleme kompetent zu beurteilen. Es versteht sich von selbst, dass dies nur möglich ist, wenn ein Deutungswissen über die wichtigsten Gegebenheiten der staatlich-politischen Ordnung, der internationalen politischen Verflechtungen, der Gesellschaftsverhältnisse und der Wirtschaftsordnung vorhanden ist (vgl. ebd., 70).

Das Fach Politik-Wirtschaft wird am Gymnasium Himmelsthür von folgenden Lehrkräften unterrichtet:

Herr Becker Politik-Wirtschaft, Deutsch
Herr Huge Politik-Wirtschaft, Englisch
Frau Jacob (Fachobfrau) Politik-Wirtschaft, Deutsch
Herr Juraschek Politik-Wirtschaft (Sek. I), Deutsch, Geschichte
Frau Westerdorff Politik-Wirtschaft, Deutsch, Geschichte

(Zeichnung: Holger Appenzeller)

Das Fach Politik-Wirtschaft wird am Gym Him ab Klasse 8 2-stündig unterrichtet.
In der Oberstufe kann PoWi wahlweise als 4-stündiger Kurs auf erhöhtem Niveau oder grundlegendem Niveau gewählt werden oder als 2-stündiger Ergänzungskurs für 2 Semester.

Themenschwerpunkte in der Sek I:
Die Themenfolge richtet sich nach den Vorgaben des Kerncurriculums, nimmt aber auf aktuelle Ereignisse Rücksicht (wie etwa Bundestags- und Landtagswahlen).

Klasse 8

Jugendliche im Wirtschaftsgeschehen und ihre Stellung in der Rechtsordnung

Politik in der Gemeinde

Wirtschaftliches Handeln in Haushalt und Betrieb

Haushalte und Unternehmen im einfachen Wirtschaftskreislauf

Klasse 9

Das Unternehmen als wirtschaftliches und soziales Aktionszentrum

Der politische Willensbildungs- und Entscheidungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland

Funktionen des Staates in der sozialen Marktwirtschaft

Klasse 10

Sozialer und wirtschaftlicher Wandel

Politik und Wirtschaft in der EU

Während des1. Halbjahres, drei Wochen vor Beginn der Herbstferien, findet das 3-wöchige Betriebspraktikum statt


Buch: Westermann, Kompetenz Politik-Wirtschaft SI

Themenschwerpunkte in der Sek. 2:

Aktuelle und detaillierte Informationen unter dem Link "Zentralabitur (s. unten) zu finden.

Q1: erstes Schulhalbjahr

Demokratie und sozialer Rechtsstaat

Q1: zweites Schulhalbjahr

Wirtschaftspolitik in der sozialen Marktwirtschaft

Q2: erstes Schulhalbjahr

Internationale Sicherheits- und Friedenspolitik

Q2: zweites Schulhalbjahr

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

 

m

Weitere Informationen:

Kerncurriculum des Landes Niedersachsen für die Sek. 1

Kerncurriculum des Landes Niedersachsen für die Sek. 2

Zentralabitur Niedersachsen 2014

Zentralabitur Niedersachsen 2015

Bewertung mündlicher und schriftlicher Leistungen im Fach Politik-Wirtschaft

 

Literatur:

Detjen, Joachim (2006): Wie viel Wirtschaft bracht die politische Bildung? In: Georg Weißeno (Hrsg.) Politik und Wirtschaft unterrichten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 62-80.

Giddens, Anthony (1999): Soziologie. Wien: Nausner und Nausner.