Fachgruppe Latein

Cornelia Dahling Latein, Deutsch
Niels Flöter Latein, Ev. Religion
Janette Kuhl (FGL')Latein, Deutsch
Christian Kumher Latein, Französisch
Stephan Speer Latein, Kath. Religion
Bernd Voigt Latein, Ev. Religion

Schulinternes Curriculum

Schulinterner Arbeitsplan Latein 2018

 Was das Fach Latein angeht ...

Unser Bildungsauftrag

Unsere Beiträge zum Schulleben

Unsere Schulpläne

Unsere Vorgaben

Unser Fachkollegium

Copyrights & Co.

 

Intrate - Tretet ein!

Latein wird am Gymnasium Himmelsthür als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 angeboten. Kleine Lerngruppen, engagierte Kolleginnen und Kollegen sowie überschaubare Fachinhalte mit klaren Strukturen sind das große Plus dieser oft schon totgesagten, aber gemessen am persönlichen Nutzen um so lebendigeren Sprache.

 

Unser Bildungsauftrag (Auszug aus §2 NSchG)

Warum Latein 2016 - ein Plädoyer aus dem Kollegium

"Die Schule soll im Anschluss an die vorschulische Erziehung die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage

  • des Christentums,
  • des europäischen Humanismus und
  • der Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen

weiterentwickeln."

Warum Latein dies leisten kann, beschreibt u.a. Rudolf Neumaier in seinem Artikel "Noli timere, regina linguarum!" (dt.: "Fürchte dich nicht, Königin der Sprachen!") (Süddeutsche Zeitung, 10./11. Januar 2015, S. 49).

 

Übersicht ()

 

Unsere Beiträge zum Schulleben

Exponate und Wettbewerbsbeiträge

 

Exponate

Erste Eindrücke bieten die Exponate aus der Projektwoche zum Thema "Das römische Gastmahl" (Juni 2014).

Triclinium Peripetasma Cave canem

Columna

 

Die römische Sitz-, genauer Liegeordnung, gab die Anordnung der Sofas zum triclinium vor. Hier aß man im Liegen mit mehreren herum um einen Tisch (hier nicht zu sehen). An den Wänden hingen zur Zierde Decken, nach griechischem Vorbild. Daher hatten diese Decken auch einen griechischen Namen: "peripetasma". Die Fußböden waren mit Mosaiken (opus tesselatum) verschiedener Motive geschmückt. Das Bild zeigt eine Nachahmung eines berühmten Mosaiks aus Pompeii. Tempel und andere Gebäude zierten Schmucksäulen (lat. columnae).

 

Übersicht ()

 

Wettbewerbsbeiträge

Julius Albrecht interpretiert Senecas 28. Epistel hermeneutisch und psychologisch (mit Hilfe von Klaus Grawes Konsistenztheorie), um das Ergebnis anschließend theologisch (vom Sühnetod Christi her) zu kommentieren. Dafür erhielt er eine Urkunde als Anerkennung für seine "scientiam laude dignam".

 

Übersicht (↑)

 

Unser Schularbeitsplan

Sekundarstufe I und II (docx-Dokument)

 

Übersicht ()

 

Unsere Vorgaben

Kerncurricula

Einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA) (Server des KMK)

Vorgaben für das Zentralabitur

2017 (NIBIS-Server)

2018 (NIBIS-Server)

 

 

Übersicht ()

 

Unser Fachkollegium

Hier möchte sich die Fachgruppe Latein am Gymnasium Himmelsthür kurz vorstellen. Fachgruppenleiterin ist Frau Kuhl (Ansprechpartnerin für das Fach Latein als Fachobfrau). Momentan gehören der Fachgruppe folgende Kolleginnen und Kollegen an:

Name Fächer
Dahling, Cornelia Latein, Deutsch
Flöter, Niels Latein, Ev. Religion
Kuhl, Janette Latein, Deutsch
Kumher, Christian Latein, Französisch
Speer, Stephan Latein, Kath. Religion
Voigt, Bernd Latein, Ev. Religion

 

Übersicht ()

 

Copyrights & Co.

Das Titelbild dieser Seite ist eine Bearbeitung des Fotos

"Pompejanischer Maler um 70 001.jpg". Das Foto stammt von The Yorck Project: 10.000 Meisterwerke der Malerei. Es gilt als gemeinfrei (PD). The Yorck Project / Directmedia Publishiing hat nicht seine / ihre Übereinstimmung mit den Zielen dieser Website erklärt.

 

Übersicht ()

 

Last update: 16.08.2018