2017 thumb spring

Unter dem Namen „Spring Break“ organisierten wir – die Oberstufenband – das diesjährige Frühlingskonzert am 16. März 2017.

Bereits im Januar begannen wir mit der ausgiebigen Vorbereitung des Konzerts. Wir waren uns alle einig, dass das bisherige Frühlingskonzert einer Überholung bedürfe. Somit wurde kurzerhand ein neuer Name vergeben und ein ansprechenderes Programm aufgestellt. Um mehr jüngere Schüler anzusprechen, modernisierten wir außerdem den Aufbau des Konzerts, sodass aus dem Frühlingskonzert ein lebendigeres Stehkonzert auf mehreren Bühnen wurde. Entsprechend aufgeregt waren wir, als der große Tag gekommen war. Wird alles funktionieren? Wie werden die Zuschauer auf das Neue reagieren?

Glücklicherweise ließen sich alle Zuschauer auf das neue Konzept ein, so starteten wir mit den „Emojis“ und ihrem Song „Das Geschenk“ gelungen in den Abend. Nachdem der Bläserkreis zwei Songs von Michael Jackson zum Besten gab („Heal the World“, „Earth Song“), präsentierte der Oberstufenchor II unter der Leitung von Frau Grundmeier und Herrn Schonebeck auf der Zentraltreppe die Lieder „Seasons of Love“ und „Best day of my life“. Im Gegensatz zu den vorherigen Acts bestand der Auftritt der Gitarren-AG überwiegend aus klassischen Songs, bei denen jeder Gitarrist mit seinem Können begeistern konnte. Im Anschluss rockten „The RoXX“ mit „Bad moon rising“ die Hauptbühne.

Die Pause einläutend rührte der Oberstufenchor I unter der Leitung von Frau Schinzel und Frau Köhler das Publikum mit dem Klassiker „Halleluja“. Gestärkt von den selbstgebackenen Kuchen der Q2 lauschten alle gebannt dem selbstgeschriebenen Poetry Slam von Marieke. Auch Jasper beeindruckte das Publikum mit seinem Poetry Slam „Schöne neue Welt“, ebenso wie die Klasse 5e von Frau Grundmeier, die den „Seeschlangensong“ präsentierte.

Darauf folgte die Überraschung des Abends: Ein von dem Sportkurs der Q1 und 2 organisierter Flashmob inmitten des Publikums. Erneut begeisterte der Oberstufenchor mit dem all time favourite „Mamma Mia“, der die Massen zum Tanzen brachte. Der Bläserkreis überraschte mit dem Mitsingsong „Über Sieben Brücken musst du gehn“ und „Guantanamera“. Es folgte ein ergreifender Auftritt von Victoria und Clara mit dem Song „Augen auf“.

Das große Finale waren natürlich wir. „Confusion“. Nachdem wir getreu dem Motto „Let‘s fetz“ „Human“ und die Rockhymne „Rockin all over the world“ spielten, kam es zum Höhepunkt des Abends: Zu dem Song „Mambo Nr. 5“ schwang der Sportkurs der Q1 und 2 den Tanzstock, während der Bläserkreis mit uns zusammen die Masse mitriss. Das neue Konzept hat sich also bewährt und wir können nur von einem gelungenen Abend sprechen.

  • 01_Moderation des Abends
  • 02_Emojis
  • 03_Blaeserkreis
  • 04_Blaeserkreis
  • 05_Oberstufenchor2
  • 06_Oberstufenchor2
  • 07_Gitarren-AG
  • 08_Gitarren-AG
  • 09_TheRoXX
  • 10_Oberstufenchor1
  • 11_Oberstufenchor1
  • 11_Pause
  • 12_Pause
  • 13_Pause
  • 14_Pause
  • 15_Poetry-Slam
  • 16_Poetry-Slam
  • 17_5E
  • 18_DanceAct
  • 19_DanceAct
  • 20_Blaeserkreis
  • 21_Blaeserkreis
  • 22_Augen_auf
  • 23_Confusion
  • 24_Confusion
  • 25_Confusion
  • 26_Publikum
  • 27_Publikum
  • 28_Publikum
  • 29_Mambo-Finale
  • 30_Mambo-Finale
  • 31_Abschluss-Moderation
  • 32_grandios

Simple Image Gallery Extended

 © Fotos: Flöter, Junker